Reima schließt den Kreislauf bei Kunstfasern

Kulkija Monomaterial-Jacke
Kulkija Monomaterial-Jacke: Wiederverwertbar – recycelt – neugeboren

Die internationale Top-Marke Reima hat seinen Hauptsitz in Finnland und konzentriert sich auf Funktionsbekleidung für Kinder. Die Reima-Kollektion für Herbst-Winter 2020 ist umweltfreundlicher als jemals zuvor – mit Materialien und Lösungen, welche die Nachhaltigkeit aus verschiedenen Blickwinkeln analysieren.

 

Die Bekleidungsmarke Reima hat sich in seiner Nische allmählich von einem finnischen Spezialisten zu einem Weltmarktführer entwickelt: Wir bieten erstklassige Funktionsbekleidung für Kinder von 0 bis 12 Jahren, für draußen und drinnen, komplett mit Schuhen und Accessoires. Die Marke Reima fördert die nordische Art der Kindererziehung. Dabei wird jedem Kind die Freude an der Bewegung und am freien Spiel ermöglicht – und das zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Als wir die Reima-Kollektion für Herbst-Winter 2020 entwickelt haben, haben wir ganz besonderen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

 

Design inspiriert von Hyperborea

Der nördlichste Teil der Welt hat viele Namen – und viele davon sind zur Hälfte real und zur Hälfte mythisch. Die Designer von Reima haben sich für ihre Herbst-Winter-Kollektion 2020 von den nördlichen Klima-, Natur- und Himmelserscheinungen inspirieren lassen. Die helle sportliche Farbpalette, der Reima Funktionsbekleidung wird in der kommenden Saison um nebligere, erdigere Töne ergänzt. Diese neuen Farben und Drucke werden insbesondere für die Urban-Kollektion eingesetzt.

 

Mono-Material ist die Zukunft

Die Jacke „Voyager“ von Reimatec ist das erste Hochleistungsprodukt von Reima, das aus einem einzigen Material besteht – und sie kommt im Frühjahr 2020 auf den Markt. Im Winter wird die Reimatec-Winterjacke „Kulkija“ (finnisch für „Auf Reisen“) diesen Weg fortsetzen. Die Jacke wurde für ein einfaches Recycling entwickelt und kann zu Polymeren und damit zu neuen Produkten werden. Reima schließt den Kreislauf zwischen Herstellung, aktiver Nutzung und Upcycling, sobald die Jacke am Ende ihres Lebenszyklus zum Recycling an Reima übergeben wird. Dazu hat jede Jacke eine eindeutige Kennung für die Registrierung und Nachverfolgung ihrer Reise.

 

Mehr Wärme – nach dem Vorbild der Natur

Der Zwiebellook hält Kinder auch bei extremer Kälte am besten warm – und viele erfahrene Outdoor-Spezialisten vertrauen dabei auf Wolle. Die Wolle in den Zwischenschichten sorgt für wohlige Wärme bei geringerem Gewicht. Sie funktioniert wie eine zweite Haut: Sie wärmt uns in der Kälte und drinnen fühlen wir uns damit pudelwohl. Sie absorbiert Feuchtigkeit und weist auf ganz natürliche Weise den Schmutz ab. Sie ist somit auch für Kinder das ideale Material. Außerdem können wir durch eine Erhöhung des Wollanteils in unserer Kleidung die Abgabe von Mikroplastik in das Wasser minimieren.

 

Für den Herbst-Winter 2020 stellt Reima neue Sets für die Basisschicht vor. Sie bestehen aus einer intelligenten Kombination aus Bambusviskosefasern und feiner Merinowolle. Die Bambusfaser ist weich und kratzt nicht auf der Haut – die Wolle auf der Oberseite spendet dagegen wohlige Wärme. Aber was macht diese Kombination zu einer nachhaltigen Entscheidung? Bambus ist eine anspruchslose Pflanze, die erstaunlich schnell wächst und das CO2, effizient bindet – und bei der Produktion der Reima-Merinowolle wird garantiert auf Mulesing verzichtet.

 

Reima bietet auch umweltfreundliche Möglichkeiten für die Zwischenschichten: 100% Wolle für besondere Wärme oder recyceltes Polyester aus PET-Verpackungen. Die recycelten synthetischen Basisschichten von Reima beweisen ihre Stärke, indem sie beim Sport die Feuchtigkeit aktiv vom Körper wegleiten.

 

Innovative Wärme aus Kaffee

Wenn man winzige Partikel von gemahlenem Kaffee bei einer hohen Temperatur röstet, bildet der Kohlenstoff eine einzigartige Wabenstrukturen. Unsere Ingenieure haben diese Partikel mit dem Polyester vermischt und konnten auf diese Weise das Wärmerückhaltevermögen erhöhen. Eine Tasse heißer Kaffee wärmt Sie von innen – und die 2-in-1-Daunenjacken von Reima werden aus dem wärmespeichernden Stoff „Coffee Bean Shimmer“ (Kaffeebohnenglanz) hergestellt und sorgen bei Kindern bei kaltem Wetter für vollste Zufriedenheit und Spaß. Aus einer dicken Weste für den Herbst wird durch das Anzippen der Ärmel eine warme Winterjacke.

 

Besonderer Schwerpunkt auf Sicherheit durch Reflektoren

Reflektierende Details und Drucke sorgen für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln. So werden die Kinder an Regentagen und dunklen Abenden besser von Autofahrern erkannt. Nun präsentiert Reima drei reflektierende Modelle, die als persönliche Schutzausrüstung für den nicht-professionellen Gebrauch CE-zertifiziert sind: die wasserdichten Winterfäustlinge „Vilkku“ und Winterhandschuhe „Refle“ und die Wintermütze „Tuike“. Wenn diese Accessoires sachgemäß getragen werden, erhöhen sie die Verkehrssicherheit Ihrer Kinder und halten sie gleichzeitig warm und behaglich.

 

Der Oberflächendruck des neuen knöchelhohen Winterstiefels „Slither Flash“ reflektiert. Diese Eigenschaft findet man bei Schuhen nur selten. Ein weiterer Vorteil dieses bei Kindern beliebten Stiefels, ist das praktische Freelock-System. Die Kinder können die Passform ändern, den Stiefel schließen und den Sitz nach Belieben anpassen, indem sie einfach an der Verriegelung drehen.

 

Reimatec Wetter Wash
Reimatec Wetter Wash Schuhe – Für Abenteuer entwickelt, ohne PFC

„Grüne“ Schuhe für die ganze Saison

Die Schuhkollektion von Reima erfüllt sämtliche Anforderungen der aktiven Kinder – vom Herbstanfang bis zum kältesten Winterfrost. Die Neuigkeiten dieses Jahres sind fünf Modelle mit einer vollkommen fluorcarbonfreien* DWR-Oberfläche („durable water repellent“: dauerhaft wasserabweisend). Die klassischen Gummistiefel von Reima sind bereits von sich aus FC-frei. Außerdem hat es sich Reima zum Ziel gesetzt, sein gesamtes Schuhsortiment bis 2023 ohne Fluorkohlenwasserstoffe herzustellen.

 

Die ersten fünf FC-freien Modelle sind die beliebten klassischen Herbstschuhe „Wetter Wash“ und „Patter Wash“, die bunten Newcomer-Winterstiefel „Quing“ und „Quicker“ sowie der robuste und unglaublich warme Stiefel „Laplander“ mit seiner „Vibram Arctic Grip“-Laufsohle, die auf nassem Eis eine überragende Rutschfestigkeit bietet.

 

Treffen Sie Reima und eine viele echte Finnen auf der  ISPO vom 25. bis 29. Januar 2020 in München, Deutschland, in Halle A2, am Stand 114

 

Für Bilder und Informationen kontaktieren Sie bitte

Silk PR,  nora (at) silk-relations.com oder riika.paakkunainen (at) reima.com +358 (0)50 3228 293

 

Reima im Überblick

Reima ist eine führende Marke für aktive Kinderbekleidung. Reima Ltd. wurde 1944 in Kankaanpää, Finnland, gegründet und beschäftigt inzwischen beinahe 500 Mitarbeiter. Der Umsatz des Unternehmens betrug 2019 etwa 141 Millionen Euro. Reima verkauft seine Produkte international in über 40 Ländern und vertreibt sie über die Finnish Baby Box in 70 Ländern. Reima hat sich das Ziel gesetzt, die nächste Generation von aktiven und glücklichen Kindern zu fördern. Die Gestaltungsgrundsätze der Produkte von Reima sind Funktionalität, Sicherheit, Innovation und erfrischendes finnisches Design. Unsere Kleidung wird von der strengsten und ehrlichsten Versuchsgruppe der Welt auf Herz und Nieren geprüft: von unseren Kindern. Lesen Sie mehr auf www.reima.com

About Reima

Reima knows how to get kids out and about! Established in 1944, the Finnish brand offers premium active wear for children, tip-to-toe and all year round, designed for sustainability. This year, the around 7 million Reima garments produced enable kids all over the world to move and play freely, in all conditions – always safely and in comfort.

Karhumäentie 3
01530 Vantaa
Finland